Das Kurzprofil

Für den schnellen Überblick

Das Kurzprofil
0,00€
Inhalt Kurzprofil

Das Firmenprofil

Verlässliche Daten für den Vertrieb

Das Firmenprofil
ab 10,79€
Inhalt Firmenprofil

Das Finanzprofil

Firmenprofil mit Kennzahlen und Bilanzbarometer

Das Finanzprofil
ab 20,79€
Inhalt Finanzprofil

Das Bilanzprofil

Für alle die es ganz genau wissen müssen

Das Bilanzprofil
ab 34,79€
  • Adressdaten
  • Kontaktdaten
  • Daten aus Drittquellen
  • Identifikationsdaten
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Mitarbeiter und Umsatz
  • Registerdaten
  • Management
  • Gesellschafter
  • Beteiligungen
  • Hausbanken
  • Bilanzbarometer
  • Bilanzkennzahlen
  • Kurzbilanz
  • alle verfügbaren Bilanzjahre in strukturierter Form

Die Bonitätsauskunft

Informieren Sie sich über die Zahlungsfähigkeit

Die Bonitätsauskunft
ab 54,79€
Inhalt Bonitätsauskunft

Firmenprofile aus Deutschlands größter Datenbank für Firmeninformationen

Ebay: Neues Bezahlsystem soll Verkäufer-Umsätze steigern

News-Beitrag vom 23.09.2011

Ebay testet ein neues Bezahlverfahren: Das Geld für gekaufte Produkte wird künftig so lange direkt von dem Auktions-Portal zurückgehalten, bis die Ware versendet wurde. Das Ziel: Anbieter sollen mehr Umsatz machen und bessere Verkaufschancen erhalten.

Ebay behält Zahlungen künftig erst einmal ein - das soll mehr Sicherheit für die Käufer bringen und den Umsatz der Verkäufer steigern. (© Ebay)
Künftig wird Ebay die Transaktionen zwischen Käufern und gewerblichen wie privaten Verkäufern selber regeln. Dafür startet der Online-Händler in Deutschland und Österreich jetzt die Pilotphase eines neuen Bezahlverfahrens: Die Kunden überweisen künftig direkt an Ebay. Dort wird das Geld so lange einbehalten, bis die die Ware verschickt wurde - erst dann erhalten Verkäufer ihren Erlös. Die Regelung gilt ab sofort - aber nur bei Angeboten, die von neu eingerichteten Händlerkonten eingestellt werden. Bei Ebay will man so das Vertrauen der Kunden stärken und mehr Kaufentscheidungen auslösen. „Tendenziell glaube ich, dass das funktionieren kann“, sagt Dominik Molitor vom Institut für E-Commerce und Digitale Märkte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Käufer werden mehr ausgeben

Ebay will vor allem den Schutz der Käufer verbessern und setzt sich so künftig als Puffer zwischen die Vertragspartner einer Online-Transaktion. Missbrauch dürfte dadurch deutlich schwieriger werden. „Bis die Kunden das auch mit mehr Vertrauen honorieren, wird es allerdings eine Weile dauern“, glaubt Molitor. Bei Ebay rechnet man damit, dass Kunden in Zukunft häufiger bereit sein werden, auch große Geldbeträge auszugeben. Eine Forsa-Studie im Auftrag des Online-Händlers hatte ergeben, dass viele Nutzer vor größeren Einkäufen zurückschrecken, wenn sie mit unbekannten Händlern zu tun haben.

Kunden orientieren sich an Bewertungen

Mit der neuen Regelung soll der Mangel an Vertrauen verschwinden. Dominik Molitor ist da skeptisch: „Ich persönlich glaube, dass die Kundenbewertungen bei Ebay eine sehr große Rolle spielen. Auch wenn Ebay das Risiko bei unbekannten Händlern zu kaufen minimiert, werden die Leute lieber bei gut bewerteten Anbietern kaufen.“ An den Bezahlmöglichkeiten selbst wird durch das neue Verfahren aber nichts geändert.

Kunden können weiterhin mit ihrer Lieblingsmethode bezahlen. Anstatt zum Verkäufer wandert das Geld aber eben zunächst einmal zu Ebay. Profit will man mit dem vorgehaltenen Kapital aber offenbar nicht machen: „Ebay hat mit der Finanztransaktion an sich nichts zu tun. Das erledigen weiterhin externe Dienstleister“, sagt Ebay-Sprecherin Maike Fuest.

Das Online-Portal behält sich auch das Recht vor, die Auszahlung der Verkäufer zu verzögern. So müssen private und gewerbliche Käufer beispielsweise unterschiedlich lange auf ihr Geld warten. Bei Unternehmen wird zusätzlich auf den Service-Status und die Verkaufshistorie geachtet. Ob und wann das neue System flächendeckend eingeführt wird, ist noch nicht bekannt. „Wir werden uns die Ergebnisse unseres Pilotprojektes sehr genau anschauen und dann entscheiden“, sagt Fuest. pte/SZ


GARANTIERT SICHER EINKAUFEN

Hilfe zu Firmendaten FirmenWissen, Ihr Spezialist für Firmendaten, trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Damit erfüllt FirmenWissen die Trusted Shops Kriterien wie Bonität, Kostentransparenz, Kundenservice und Datenschutz. Bei FirmenWissen kaufen Sie garantiert sicher ein. mehr...

FIRMENWISSEN PREMIUM

Jetzt anmelden und sofort von FirmenWissen PREMIUM profitieren

  • Alle PREMIUM-Features nutzen
  • Mit der Watchlist auf dem Laufenden bleiben
  • Bis zu 50% Preisvorteil auf Firmendaten
  • Bequeme Zahlung per Rechnung

mehr Informationen
Ihren XING-Kontakten zeigen

FirmenWissen als App:

I-Phone App Android App
Hilfe zur Suche

Tragen Sie einen oder mehrere Suchbegriffe in das Eingabefeld ein, z.B. gesuchte Firma, Ort, PLZ, Branche, Inhaber, Geschäftsführer.

mehr Informationen

Hilfe zur Suche

Tragen Sie den Namen der gesuchten Firma in das Eingabefeld ein.

mehr Informationen

Firmeneintrag-Daten

Alle Daten mit diesem Symbol wurden von der angezeigten Firma aktiv bei FirmenWissen eingetragen. Möchten Sie Ihr Unternehmen ebenfalls professionell präsentieren? Informieren Sie sich hier über Firmeneintrag PLUS und PRO!

mehr Informationen

Ihr abgelaufenes Dokument

Das Zeitlimit zur Ansicht dieses bereits zuvor von Ihnen gekauften Dokuments ist abgelaufen.